A+ A A-

Verdeckte Konstruktionsteile

Thermografie von Fachwerkstrukturen und Tragankern im Plattenbau

Fachwerkstrukturen unter dem Putz von historischen Bauten können ebenso mit der Wärmebildkamera sichtbar gemacht werden, wie Befestigungselemente im Plattenbau.

Prüfung von unsichtbaren Konstruktionselementen im Plattenbauten

Wird eine Bestimmung der Lage von Tragankern und Befestigungselementen im Plattenbau benötigt, empfiehlt sich die Thermografie als hervorragendes Untersuchungsinstrument. Zerstörungsfrei kann komfortabel und ohne großen Aufwand die Lage der verdeckten Konstruktionsdetails von in Großtafelbauweise errichteten Gebäuden sichtbar gemacht werden.

versteckte-konstruktionsteile

Ebenfalls gut erkennbar, sind die hohen Wärmeverluste im Kellerbereich. Hier sollte unbedingt eine Perimeterdämmung vorgesehen werden.

Überputzes Fachwerk finden

Eine schnelle Aussage über die Lage des überputzten Fachwerks wurde während der bereits begonnenen Baumaßnahmen in der unteren Bildfolge benötigt. Derartige Untersuchungen zur Bestandaufnahme können auch im Sommer durchgeführt werden. Allein das unterschiedliche Wärmespeichervermögen der verwendeten Baustoffe, in Verbindung mit dem Aufheiz- und Abkühlverhalten genügt, um Temperaturdifferenzen sichtbar zu machen. Die Holzkonstruktion weist im IR-Bild einen höheren Dämmwert wie die Ausmauerung auf.

verdeckte-01überputztes Fachwerk untersuchen -Wärmebild-

TTB Thermografie © Thomas Balzus | Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Details zum Umgang mit Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptierte Cookies von dieser Seite.